Links  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Dirigent
 

Vladimir Bayer


Zehn Jahre von 2005 bis 2015 in Freizeit in einer großen Gemeinschaft mit Begeisterung vielfältige und gute Musik zu machen: Das genau war es, was der profi-Musiker und engagierter Dirigent Vladimir Bayer mit seinem IndeMusik Orchester über viele Jahre im Inda-Gymnasium in Aachen-Kornelimünster betrieben hat.

Viele begabte und begeisterte Musiker konnten stets mit beherzten Musik die jung gebliebenen Zuhörer überzeugen, denn die musikalische Mixtur kam bestens an. Jedes Programm wurde festlich eröffnet und mit Liebe zur Barock-, Jazz-, Klassik- oder Popmusik wirkungsvoll verbunden. Und oft gefiel dem Publikum ein besonderes Solo-Auftritt, wie im „Black Jack” von Solo-Oboist Pascal Koch, oder im besonderen ohrenfreudigen Henry-Mancini-Portrait, das verschiedene Stücke aus dem Schaffen des bekanntesten US-Komponisten darstellt, in dem Tim Mayer an der Solo-Trompete seinen Part mit Bravour meisterte. Kein Wunsch des Orchesterleiters blieb offen: Die Moderation eines Konzertes führte meist jemanden von dem Orchesterteam, wie Simon Wawroschek (Posaune), Hannah Fröhlings (Trompete) oder Nico Mayer (Tenor-Saxophon). Auch die neue Idee des musikalischen Leiters - das blasmusikalische Leckerbiss wie „Typewriter”, schwungvoll gespielt, in dem unser Bassist Dominik Klein im Anzug mit seiner alten Schreibmaschine neben Dirigenten Platz nahm, war als zusätzliches Bonbon für das Publikum.


Wenn man genug Erfahrung gesammelt hat, ist man zu alt, um sie auszuführen